Aktuelles aus der Kita



Deckel-Wettstreit: 131 kg gegen Polio

Am 15.6. trafen sich die Sammler aus drei Reinbeker Kindergärten, um den Sieger des vom Förderverein initiierten Deckel-Sammel-Wettbewerbs zu ermitteln. Mit 68 kg setzte sich die Kita Sonnenhüpfer vor Schönningstedt und Neuschönningstedt durch. Die wahren Sieger sind jedoch die Kinder, die eine Polio-Impfung (gegen Kinderlähmung) erhalten: 500 Deckel ergeben eine Impfung.  Umgerechnet bedeutet die gesammelte Menge, die einen VW-Bus füllte, etwa 66 Impfungen.

 


Sommerfest mit Oliver Ehmsen

Die Kita-Leiterin Frau Rehmeyer fasst das Fest vom 01. Juni so schön zusammen:

"Wetter: Super. Was haben wir mal wieder Glück gehabt.
Bufett: lecker und abwechslungsreich wie immer! Vielen Dank, liebe Eltern.
Sänger: Die Kinder haben toll mitgemacht, daraus muß man schließen, dass es allen Spaß gebracht hat. Wir fanden den Kinderliedermacher Oliver Ehmsen sehr nett und sehr kindgerecht. Er ist auch ein sehr netter Mensch, den wir gerne noch einmal einladen würden.
Eltern: Es sah wunderschön aus. Alle saßen auf Decken und unterhielten sich in kleinen Gruppen.
Kinder: Das war der Renner. Da sagt man heute immer, dass Kinder zu viel Spielzeug haben und sich ohne Spielzeug nicht mehr beschäftigen können. Wenn Sie in die Runde geschaut haben, sah man viele Kinder, ob groß ob klein, die einfach nur sich hatten. Es gab keine Spielangebote, kein Spielmaterial, außer Stöcker und Erde und viel Platz und viele Kinder. Sie ließen sich von alleine Spiele einfallen. Das fanden wir richtig toll!!!"

Der Förderverein sponserte den Musiker, vielen Dank!


Bürgerpreis für Stephanie Steinert

Am 7.01.18 verlieh der Reinbeker Bürgermeister der ersten Vorsitzenden und Gründerin unseres Fördervereins im Rahmen des Neujahresempfangs den hochverdienten Bürgerpreis. Die Auszeichnung wird an Menschen verliehen, die sich außerordentlich für das Gemeinwohl einsetzen. Dieses Jahr wurde er zum ersten Mal verliehen. Das Team der Kita hatte Frau Steinert vorgeschlagen und die erforderlichen Unterlagen eingereicht. Herzlichen Glückwunsch, eine hochverdiente Anerkennung!














Stimmungsvolle Weihnachtsfeier

Am 15.12. feierten wir alle zusammen ein schönes Fest auf dem großen Außengelände. Das Wetter spielte mit, die Weihnachtsbeleuchtung sah wunderschön aus, die Musik klang durch unsere neue Musikanlage, das Popcorn schmeckte und roch so weihnachtlich. Jedes Kind konnte ein kleines Tannenbäumchen selbst schmücken und mitnehmen. Das beleuchtete Karussell war eine süße Überraschung vom Förderverein. Und zu guter Letzt sangen alle zusammen Weihnachtslieder, was immer sehr schön ist für unsere Kleinen.


Weihnachtssingen: Jung für alt

Am 9.12.17 sangen 16 Kinder in der BeGe vor etwa 100 Senioren, die zur Feier des Weihnachtshilfswerk der Stadt Reinbek gekommen waren. Die Kita-Kinder standen auf einer Bühne und sangen voller Inbrunst die eingeübten Lieder. Kita-Leitung Frau Rehmeyer:"Mir ging das Herz auf und ich glaube, vielen Senioren und auch Eltern erging es ebenso.
Als Dank gab es für jedes Kind eine Naschitüte, gesponsert durch unseren Förderverein: Vielen Dank dafür."


Der Zirkus war da!
Im Juni 2007 haben die Kinder eine ganze Woche emsig mit dem Zirkus Benjamin geprobt und die Elterm durften zu Tränen gerührt eine ganz tolle Vorstellung genießen.








Ackern für schönes Kita-Gelände
Am Samstag 27. März 2017 haben wieder viele Eltern sowie fleißige Kinder bei uns im Garten geholfen. Dank der Mühe und Fleiß sieht es jetzt wieder wunderschön gepflegt aus, so dass wir auch mit den Kindern in den Beeten arbeiten können.
Demnächst pflanzen wir Erdbeeren, sowie Gurken, Kopfsalat und Erbsen. Auf der blauen Terrasse gibt es nun Johannisbeeren. Die Villa Kunterbunt bekam neue Farbe, Hasen und Meerschweinchen danken für die viele saubere Erde. Der Rutschen-Berg wurde in tatkräftiger Handarbeit mit viel Mutterboden aufgefüllt. Danke!

Crêpes zum Jubilä
um des Fördervereins

06.10.16: Was für eine Aufregung!
Zur Überraschung für das 10 jährige Bestehen des Fördervereines kam ein Crêpes-Auto auf unser Außengelände gefahren. Gegen 12.00 Uhr roch man den lieblich süßen Duft schon meilenweit.
Die Kinder durften sich alle ein Crêpes mit verschiedenen Zutaten aussuchen. Lange und geduldig standen sie in der Schlange an. Das Nutella-Crêpes war der Renner! Überall Kinder mit braunen Schnurbärten. Es sah zu süß aus. Manchmal sah man nur noch 2 blaue Augen zwischen braunen Mündern.
Dann durften die Kinder auch noch jeder einen mit Helium gefüllten Luftballon mit nach Hause nehmen. Ein Super Tag.
Das war eine ganz tolle Idee von unseren drei Aktiven Müttern. Vielen, vielen Dank. Heute nun endlich konnten wir den drei lieben Frauen, Frau Steinert, Frau Umland und Frau Almeling das Geschenk von allen Eltern und dem Team übergeben. Es kam gut an.




Als "Singende Kita" ausgezeichnet
Unsere Kita hat vom Hamburger Chorverband das Gütesiegel "Die Carusos" verliehen bekommen!
Diese Auszeichnung für Kindergärten, in denen täglich, qualifiziert und in kindgerechter Tonlage gesungen wird, gilt für drei Jahre. Zusammen mit einem Carusos-Fachberater wurden die Kriterien in der Kita begutachtet bzw. erarbeitet.
Täglich singen, tanzen und musizieren alle  Erzieherinnen mit den Kindern und sind mit Herzblut dabei. Und den Kindern macht es sehr viele Freude! www.die-carusos.de


Konzert mit Reinhard Horn am 17. Juni!
Am 17. Juni um 16 Uhr startet das Mitmachkonzert mit dem bekannten Kindermusiker Reinhard Horn in der Begegnungsstätte Neuschönningstedt. Der Föderverein initiiert es für die Kinder der Kita, jedoch sind unbedingt auch andere Kinder willkommen! Karten gibt es für 10,- Euro an der Tageskasse. Mehr Infos zum Künstler gibt es auf seiner Homepage.

Das Konzert ist Teil des Sommerfestes. Nach dem Konzert feiern die Kinder und Eltern der Kita mit Grillen und Spielen auf dem eigenen Außengelände weiter. Wir hoffen auf schönes Wetter!




Föderverein ergattert neuen Fuhrpark
Am 20. Mai übergaben Vertreter der Haspa in Anwesenheit der Presse drei neue Kita-Fahrzeuge. Der Förderverein hatte es geschafft, eine Spende über 1000 Euro von der Peter Mählmann Stiftung über die Haspa zu organisieren. Das Team vom Förderverein hat sich entschlossen, diese Anschaffung um ein weiteres tolles Fahrzeug und eine Ampel zu ergänzen. Fehlt nur noch eine Verkehrspolizei, die das Verkehrsaufkommen auf unserem Gelände regelt!



Toller Gartentag am 16. April

Viele Eltern haben bei der Gartenaktion fleißig zugepackt. Birte Rehmeyer, Kita-Leiterin, bedank sich bei den Helfern: "Es ist schön, solch ein großes Außengelände zu haben, doch es sammeln sich immer wieder viele kleine Tätigkeiten an, die wir mit den Kindern alleine nicht schaffen können - danke!". Die Beete wurden gesäubert, so dass jetzt Samen gepflanzt werden können, die Fensterbänke rund ums Haus blitzen wieder. Zwischen den Hecken wurde Laub entsorgt, Blumen gepflanzt, Hecken geschnitten, ein Regal für die Pferdeleinen sowie Seile und Hula Hop Reifen installier. Im Altbau hängen nun Wandspiele und Sonnensegel flattern im Wind. Das Hasengeheges bekam neue Pfosten und die Terrasse der Villa Kunterbunt hat nun wieder Farbe.



Erfolgreicher Flohmarkt
Am 13. März wechselten wieder viele tolle Kindersachen und Spielzeug den Besitzer. Die Besucher leerten das leckere Kuchenbuffet vollständig - das füllte die Kasse des Fördervereins, der es in Projekte für die Kinder der Kita investiert.






Schöne Weihnachtsfeier
Am 18. Dezember stimmten sich alle Gruppen zusammen auf Weihnachten ein: in der BeGe in Neuschönningstedt führten die Kinder auf der Bühne zur Rührung der Eltern weihnachtliche Stücke auf. Die Eltern sorgten für ein sensationelles Kuchenbufett. Der Förderverein kümmerte sich um den Verkauf, dessen Erlös in Form kleiner Geschenke an bedürftige Kinder in unserer Region geht. Darüber berichten wir noch.



40 Jahre Kita Schoenningstedt
Am 19. Juni feierten wir unser 40jähriges Jubiläum!
In diesem Rahmen wurde auch unser neues Eingangsschild präsentiert, welches Eltern und Kinder gestaltet haben. Viele Kita-Familien, der Bürgermeister Björn Warmer sowie weitere Vertreter der Stadt genossen im Anschluss das Buffet.



Flohmarkt für Kindersachen
Am 26.4.15 konnten wieder günstig gut erhaltene Kinderkleidung und Spielzeug erstanden werden. Leckeren Kaffee und Kuchen gab es am Stand des Fördervereins, der Erlös daraus und die Standgebühren kommen den Kindern der Kita zu Gute. Die Verkäufer waren ebenfalls zufrieden.



Ostereier vom Förderverein
Am Ostersonntag suchten Kindergartenkinder und Geschwister auf dem Kita-Gelände nach Ostereiern. Bei strahlendem Sonnenschein und einer Tasse Kaffee konnten die Eltern dabei klönen und die Kinder nach erfolgreicher Jagt spielen. Wie jedes Jahr organisierte der Fördervein dieses schon traditionellle Event.



Spielgelände ist frühlings-fit

20.3.2105: Unsere Gartenaktion war wieder toll!! Viele fleißige Eltern sowie Kinder und Geschwisterkinder kamen, um Blumen einzupflanzen, zu harken, Sandspielzeug auszusortieren, und um die Dornenhecke hinter dem beliebten Hügel wegzuschneiden. Auch wurde von einigen „Ehemaligen“ Kindern die schmutzige Erde im Hasenkäfig gegen sauberen Mutterboden ausgetauscht. Super, wie selbstverständlich diese großen Kinder helfen. Vielen Dank allen helfenden Eltern und Kindern!

                                   







Dank für
handgemachtes Holzspielzeug

März 2015: Unsere Kinder haben von der Bergedorfer Holzwerkstatt für Senioren, geleitet von Herrn Rogawski,
eine wunderschöne Holz Ritterburg, eine große Arche Noah samt Holztieren, zwei Laufräder, verschiedene Vogelhäuser und ein Hänsel und Gretel Haus geschenkt bekommen. Das Team sowie alle Kinder bedanken sich ganz herzlich bei den Senioren sowie bei Herrn Rogawski für die wundervollen Geschenke. Die Spielsachen werden monatlich in den Gruppen ausgetauscht. Die Holzwerksatt ist ein Projekt der Körber Stiftung / Haus im Park.


Neu: Elterncafe
Klönen, spielen, sich kennenlernen: Einmal im Monat treffen wir uns im Elterncafe. Wir kochen Kaffee und Tee, backen Kuchen oder kaufen Kekse ein. Spendendose steht bereit. Bitte bringen Sie Geschirr für sich und Ihr Kind mit.
                       
                                    

"Diner en Blanc"

Am 20. September 2014 trafen sich bei strahlendem Sonnenschein Freunde und Familien zu einem entspannten „Diner en Blanc“ auf der großen Wiese des Kindergartens.

An einer langen Tafel, gedeckt mit weißen Tischdecken
und weißem Geschirr, dekoriert mit weißer Heide, plauschten die in weiß gekleideten Gäste. Alle genossen die jeweils selbst mitgebrachten Speisen und Getränke. Die Kinder spielten ausgelassen auf dem schönen Gelände. Organisiert hat dieses besondere Picknick der Förderverein.




Einweihung der Krippe

Am 23. Mai 2014 feierten wir mit den Eltern die offizielle Einweiung der Krippe. Dabei wurde sie auch gleich getauft: Aus fünf Vorschlägen konnten die Eltern ihren Favoriten wählen. Der Bürgervorsteher Ernst-Dieter Lohmann taufte die Krippe dann mit zwei Wasserbomben auf den Namen "Feldmäuse".

Seit Oktober 2013 können Eltern ihre ein- bis dreijährigen Kinder bei uns betreuen lassen. Dafür haben wir eine Elementargruppe in eine Krippengruppe umgewandelt und kleinkindgerecht ausgestattet.

   
Hüpfburg speziell für die ganz Kleinen - vom Förderverein spendiert






   
















































     










               

               


               














     


      

                              

         



     




                  




Foto: Leif Sandtner



      






           



   




   













         



    

   





















Birte Rehmeyer hält die Ansprache


   


 
Zirkusprojekt
Im Mai 2014 stand eine Woche lang alles unter dem Motto Zirkus. Der Zirkus Benjamin hat mit den Kindern ein tolles Programm eingeübt, dass sie den Eltern stolz präsentierten. 
(Fotoalbum folgt)